Unschwer erkennbar liegt mein Schwerpunkt bei der Fotografie. Das alleine würde mich aber nicht ausmachen. Offene Digitale Gestaltung würde meine Arbeiten wohl am besten beschreiben.

Fotografie

canon raw 2Was 2006 als Hobby begann, wurde zu einer Leidenschaft. Und heute mache ich das sogar nebenberuflich. Obwohl ich viel Landschaft und Stillleben mache, will ich mich nicht darauf versteifen sondern versuche immer wieder gerne etwas Neues. Egal ob Veranstaltungen, Produktfotografie, Landschaft, Stadtansichten, Porträts, Familien- oder Babybilder – durch meine Neugier konnte ich viele Erfahrungen sammeln. Und meine Ausrüstung ist mittlerweile soweit gewachsen, dass mir technisch nahezu alle Türen offen stehen.

Während viele versuchen durch Bildbearbeitung ihren eigenen Stil zu entwickeln, versuche ich authentische Fotos zu zeigen. Deswegen fällt bei mir die Nachbearbeitung am PC bewusst gering aus. Porträts zum Beispiel bearbeite und retuschiere ich nur soweit, wie man die abgebildete Person noch als diese erkennen kann.

Webdesign

IMG 6267Seit geraumer Zeit beschäftige ich mich mit Webdesign. Basierend auf einem CMS (WordPress oder Joomla!) kann ich individuelle Lösungen erstellen.

Ein Internet-Auftritt auf die Schnelle biete ich nicht an, dafür sind Baukasten-Systeme besser geeignet. Ich erstelle individuelle Seiten, die leicht zu bedienen sind. Dazu werden miteinander die Anforderungen detailliert zusammen gestellt. Sei es ein persönlicher Blog, eine Vereinsseite oder die Präsentation einer kleinen Firma - zusammen erstellen wir eine erfolgreiche Internet-Präsenz.

Oftmals ist es gar nicht nötig eine bestehende Seite neu aufzusetzen. Die vorhandenen Inhalte und Beiträge können erhalten bleiben und es wird nur die Optik verändert. Damit Suchmaschinen wie Google die Seite besser finden, wird dann der Bestand noch mit Markierungen versehen.

Open Source

Ich verwende Open Source Produkte. Um den Gedanken weiter zu geben und um etwas zurückzugeben stelle ich meine Arbeiten, die nicht aus einem Auftrag heraus entstanden sind, für jeden für den nichtkommerziellen Gebrauch zur Verfügung.

Als ich mit dem Fotografieren begonnen habe, habe ich meine Bilder mit Wasserzeichen und Copyright markiert. Und damals konnte man die Bilder nicht mal vor dem Download schützen. Naiv zu glauben, dass jemand Anfängerbilder "klaut". Und wenn doch, dann hätte ich es damit verboten. Dabei wollte ich doch meine Bilder in Umlauf bringen, deswegen habe ich sie ja ins Internet geladen.

Kartieren

WanderwegDurch meine fotografischen Erkundungstouren und über die Suche nach Wanderwegen und Motiven für die Landschaftsfotografie bin ich auf OpenStreetmap gestoßen. Dabei fand ich fehlende oder falsche Punkte und Wege. Dadurch habe ich mich entschieden, aktiv bei der Karte mit zu arbeiten.

Ein jeder kann an der Karte mit arbeiten. Angefangen von einfachen Hinweisen, über Detailangaben bis hin zum Zeichnen. Dadurch ist die Karte sehr Umfangreich und detailliert geworden, allein durch die Arbeit von vielen Freiwilligen. Und ich freue mich, mithelfen zu können.

Fotokurs

Mein Wissen gebe ich gerne weiter und biete meine Erfahrungen als Kurs an. Egal ob du schon wieder mal anstatt Socken von der Oma eine große Spiegelreflexkamera bekommen hast, oder mit deinem sauer verdientem Geld endlich eine Kompaktkamera gekauft hast. Wir schauen uns gemeinsam dein Gerät an und holen mehr damit raus als nur mittelmäßige Schnappschüsse. Dabei lernst du deine Kamera, deine Ausrüstung und deine Umgebung als Werkzeug kennen. Denn nicht der Fotoapparat macht die guten Bilder, sondern der der die Technik und die Umgebung einzusetzen weiß.